Mein sich ständig verändernder Blickwinkel...man könnte es auch gesunder Menschenverstand* nennen

My ever-changing point of view…you could also call it common sense*

Wie stellt man sich vor, wenn man so wie ich nicht gewohnheitsmäßig linear denkt und handelt und sich grundsätzlich nicht in bekannte Schemata einbinden lässt?

Ich habe in vielen Feldern intensive Erfahrungen gesammelt und  habe in spannenden und herausfordernden Bereichen mit den unterschiedlichsten Menschen arbeiten dürfen…als Tierpfleger, Vertriebsleiter, Unternehmer, Künstler, Ideengeber, Soziologe, Hilfsarbeiter in einer Hamburger Fischfabrik, Importeur, Immobilienmakler, Anzeigenverkäufer, Fürbitter, Bewusstseinsforscher, Abenteurer,Händler, Reiseleiter, Geschäftsführer…- um nur einige Facetten anklingen zu lassen

Ich habe in all diesen Bereichen gearbeitet, weil es in meiner Welt darum geht, wie diese Bereiche in einem gemeinsamen Kontext existieren.

Insofern ist es für mich immer wichtig einen offenen Raum für Gespräche zu schaffen… in dem wir eine vielfältigere Umwelt von Ideen unserer (Berufs-) Welt haben können. Wenn wir eine unterschiedlichere Umwelt des Wissens verbunden mit einem unterschiedlichen Bewusstsein kennen, kann daraus etwas vollkommen Neues, manchmal Unerwartetes oder sogar Unmögliches entstehen…so habe ich es immer erfahren.

Daraus können wir Verknüpfungen und Interaktionen erkennen, die wir vielleicht nicht sehen könnten, wenn wir nur durch unsere eigene Linse schauen würden.

…daraus ist meine facettenreiche Arbeit entstanden, die ich als Coach, Berater, Moderator, Bewusstseinsforscher, Unternehmer und Künstler zum Ausdruck bringe und damit Menschen inspiriere, Brücken zu sich und damit zu anderen Menschen und Lebensvorstellungen zu bauen.

Sie wissen, dass wir immer noch in einer Welt leben, in der das nicht wirklich Teil des Weges ist, in der wir Dinge tun wie jeder andere es tut, unserer Erziehung folgen und wie es der jeweiligen Kultur und Nationalität entspricht.

Außerhalb des gewohnten Paradigma zu sein, heißt für mich authentisch mit sich und dem eigentlich Wesentlichen was mich ausmacht ständig in Beziehung zu sein.

Unterstützen Sie mich dabei meinen Blick zu erweitern und ich lade Sie ein das auch selbst auszuprobieren.

Seine eigenes Leben zu leben ist möglich

How do you imagine yourself if, like me, you don’t think and act linearly in a habitual way and basically don’t allow yourself to be integrated into familiar schemes?

I have gained intensive experience in many fields and have been able to work in exciting and challenging areas with a wide variety of people…as an animal keeper, sales manager, entrepreneur, artist, idea provider, sociologist, unskilled worker in a Hamburg fish factory, importer, real estate agent, advertising salesman, intercessor, consciousness researcher, adventurer, trader, tour guide, managing director…- just to mention a few facets

I have worked in all these areas because my world is about how these areas exist in a common context.

So it is always important for me to create an open space for conversation… where we can have a more diverse environment of ideas of our (professional) world. When we know a more diverse environment of knowledge and consciousness, something completely new, sometimes unexpected or even impossible can emerge…that’s how I have always experienced it.

From this we can recognize connections and interactions that we might not be able to see if we would only look through our own lens.

…this is the origin of my multifaceted work, which I express as a coach, consultant, moderator, consciousness researcher, entrepreneur and artist and thus inspire people to build bridges to themselves and thus to other people and ideas of life.

You know that we still live in a world where this is not really part of the way, where we do things like everybody else does, follow our upbringing and how it suits our culture and nationality.

 

To be outside the usual paradigm means for me to be authentic with myself and the very essence of what I am all about, to be in constant relationship.

Please support me in broadening my view and I invite you to try it yourself.

To live your own life is possible.

* Gesunder Menschenverstand französisch „le bon sense“ (Der gute Verstand).

Beim gesunden Menschenverstand geht es nicht um das , was wir wissen, sondern wie wir mit diesem Wissen umgehen.

Gesunder Menschenverstand heißt, wir erinnern uns sowohl an das, was wir gelernt haben, als auch, dass wir vergessen.Wir berücksichtigen unsere Unwissenheit unsere Vorlieben und Fehler. Wir wollen auch dann lernen, wenn die Lektionen schwierig sind, und haben eine feines Gesprür für Konsequenzen und Möglichkeiten.

Radikaler gesunder Menschenverstand sagt, dass unser kollektives Überleben von unseren Fähigkeiten abhängen könnte, uns und anderen etwas beizubringen. Wenn wir das Wissen vieler Menschen, die Neuland betreten haben, systematisch sammeln, können wir Routen/Landkarten zusammenstellen, die wir anderen Reisegefährten zur Verfügung stellen können. -MapMaking-

Zitate aus dem Buch Marilyn Ferguson 
Die sanfte Revolution

Common sense French „le bon sense“ (The good sense).

Common sense is not about what we know, but how we use that knowledge.

Common sense is about remembering what we have learned and forgetting, taking into account our ignorance, preferences and mistakes. We want to learn even when the lessons are difficult and have a keen sense of consequences and possibilities.

Radical common sense says that our collective survival may depend on our ability to teach ourselves and others. If we systematically collect the knowledge of many people who have broken new ground, we can put together routes/maps that we can share with other travel companions. -MapMaking-

 

Quote from the book Marilyn Ferguson: 
Aquarius NOW: Radical Common Sense and Reclaiming
Our Personal Sovereignty
 
 
Weitere Info via