Über mich

In den 90er Jahren gründeten ich mit Partnern K&&K Training und Seminare (heute K&&K Management Consulting – Corporate- + Leadership Culture) ein ungewöhnliches und unauffälliges Geschäft.

Seitdem arbeiten wir hinter den Kulissen und auf herausforderndem Niveau mit Unternehmen, Unternehmern und aufgeschlossenen Führungskräften auch auf internationaler Ebene zusammen.

Mein Name ist Hans-Peter Kraus. Seit meinem 25. Lebensjahr arbeite ich mit Führungskräften globaler Unternehmen und deren Teams zusammen, um Innovationskulturen aufzubauen.

Ursprünglich als Soziologe an der Freien Universität Berlin ausgebildet mit Fokus auf Stadtplanung und der Thematik „Zukunft von Leben und Arbeit“ und „Nachhaltige Organisationsformen und Gemeinschaften“, lebte ich Anfang der 80iger mehrere Jahre in Los Angeles. Dort habe ich mich mit Bewusstsein und Kreativität im Rahmen eines zu der  damaligen Zeit vollkommen neuen Multimedia Workshop Programms, mitverantwortlich beschäftigt.  Dieses Thema, wie man kreative Einsichten und kollektiven Durchbruch nicht zufällig, sondern durch methodische Konzepte katalysiert und in Unternehmen nachhaltig integriert, ist noch heute die Basis unser Konzepte und Methoden, die wir Liquid Corporate Prozess und flowAbility nennen.

Ich hatte die Freude, mit den Verantwortlichen bei Corporate Turnarounds, Mergers and Acquisitions, Change Projekten, Start Ups und (inter-)kulturellen Veränderungsprojekten zusammenzuarbeiten.

Dabei hatte ich die Möglichkeit mit verschiedenen renommierten internationalen Beratungsunternehmen (u.a. Raytheon Professional Services LLC USA/D; St.Gallener Management Schools CH, Boston Business School USA/CH) als Senior Consultant, Project Manager und Master Trainer in den USA + Kanada, Südamerika, Indien sowie West- und Osteuropa zu arbeiten.

Um nur einige zu nennen (s.dazu auch die Seite Beispiele aus unser Arbeit : Applied Biosystems Inc., Raytheon Professional Services LLC, Universitätsklinikum Regensburg, Siemens AG, Pierburg/KPSG AG, Osram AG, GM/Opel/Vauxhall, GMAC Banc, Harman/Becker, Thyssen Krupp,

Meine Zeit habe ich immer auch aufgeteilt zwischen Beratungs-,Coachings-, Trainigs- und unternehmerischer Tätigkeit, um auch selbst Rollenmodelle umzusetzen, u.a. Import Export Hamburg und Aufbau eines Franchiseunternehmens im Bereich Elektronik, Geschäftsführer  und Vertriebsleiter.

Nicht alle meiner Projekte waren im ökonomischen Sinne erfolgreich, aber für mich waren sie in meinem Erfahrungsschatz und meiner authentischen Tätigkeit als Coach und Berater mit Erfahrung erfolgreich und Gold wert.

Meine Partner (s.dazu Partnerseite und besonders das Kooperationsprojekt pontstruction) und ich sind als Berater, Faciltator, Business + Executive Coach, Vernetzer, Unternehmer und Social Entrepreneurs tätig.

Unser Schwerpunkt liegt in der Begleitung von Veränderungsprozessen in den Bereichen Leadership + Cooperate Culture. Wir unterstützen Führungskräfte und Organisationen darin sich in einer sich ständig verändernden Kultur mit neusten Managementmethoden zurecht zu finden. Unsere Methoden nennen wir Liquid Structure Process. Unternehmen ebenso wie Menschen sind keine geschlossenen Systeme, sondern wandeln ständig ihre Form. Sie fließen. Diese neuen Systeme brauchen ein neues Verständnis. Die Signatur der Zeit: Liquid Structures

Unsere Zielgruppen sind Unternehmer/ Führungskräfte von KMU´s , MU´s und international tätige Unternehmen sowie NGO´s und gemeinnützige Organisationen, die sich diesen Wellen des Wandels und neuer Paradigmen verantwortungsbewusst stellen, die von unterschiedlichen kulturellen Hintergründen geprägt sind.

Wir sehen uns auch in der Verantwortung ein Beispiel zu geben für soziale  Verantwortung. Bei uns ist Corporate Social Responsibility CSR nicht ein schwieriges Wort, wir Leben es.

Ich bin Vorstand und Mitbegründer eines eingetragenem gemeinnützigen  Vereins ALEA anders leben e.V. und Beirat eines in Indien ansässigem sozialem Projektes „mindVisa“

Für dieses Engagement ist Kraus && Kraus Management Consulting seit einigen Jahren  vom Wirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg mit dem Titel „Sozial engagiert“ ausgezeichnet worden , so auch 2019.